Wokgemüse mit “umgekehrt gegarter” Entenbrust

Wokgemüse mit „umgekehrt gegarter“ Entenbrust

 

Zutaten für 1 Person:

2 Entenbrustfilets à 75g

Salz, Cayennepfeffer

1 TL Sesamöl

1 Knoblauchzehe

1 kleine rote Paprikaschote

1 kleine gelbe Paprikaschote

½ Möhre

½ kleine Zucchini

25 g Zuckerschoten

35 g Bambussprossen aus der Dose

1 EL Öl

Zucker

1 EL Sojasauce

50 g Basmati-Reis

 

Zubereitung:

Backofen mit ofenfester Form auf 100°C vorheizen. Entenbrüste abspülen, mit Küchenkrepp abtrocknen. Die Haut rautenförmig einritzen. Fleisch mit Salz, Cayennepfeffer und Sesamöl einreiben. Fettpfanne mit Öl einstreichen und die Entenbrüste 50 Minuten im Ofen garen.

Inzwischen den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprikaschoten waschen, vierteln, putzen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. Die Zucchini waschen, nach Belieben längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten waschen, putzen und schräg halbieren oder dritteln. Bambussprossen abgießen und in Streifen schneiden.

20 Minuten vor Ende der Garzeit der Entenbrüste den Reis zubereiten.

10 Minuten vor Ende der Garzeit der Entenbrüste im Wok 1 TL Öl erhitzen, Knoblauch darin goldbraun anbraten. Paprika und Möhren dazugeben und unter Rühren 3 Minuten mit braten. Herausnehmen.

Entenbrüste mit der Hautseite in eine Pfanne legen, erhitzen und in 3 Minuten goldbraun anbraten. Wenden und weitere 3 Minuten anbraten.

Restliches Öl in den Wok geben. Zucchini und Zuckerschoten 3 Minuten anbraten. Bambussprossen untermischen, 2 Minuten mit braten.

Bereits gebratenes Gemüse wieder untermischen. Alles mit Zucker, Sojasauce und Salz würzen. Entenbrüste in dünne Scheiben schneiden. Gemüse auf Teller verteilen, Entenbrust darauf anrichten. Dazu Basmati-Reis servieren.

 

Hinterlasse einen Kommenar.

Current month ye@r day *